Kontakt | Sitemap

Pensacola - Surfen am Golf von Mexiko


Surfer in Pensacola

Hotels und Apartments, sowohl am Strand als auch an der Bucht, sind zahlreich vorhanden und leicht zu finden. Die berühmte Beach, die zahllosen Sportmöglichkeiten auf und im Wasser, Hochsee- fischen und Wrack-Tauchen, Golf und vieles mehr machen Panama City Beach zu einem attraktiven Urlaubs- Ziel für Touristen aus aller Welt.


Strand in Pensacola

Etwas abseits der bekannteren Urlaubsorte in Nord-West- Florida findet man das verschlafene Mexico Beach, die Fischergemeinde von Port St. Joe und Apalachicola, das berühmt ist für seine Austern. 

 

Im charmanten Apalachicola scheint die Zeit fast stillgestanden zu sein und Besucher dieses versteckten Städtchens haben die mit alten Eichen gerahmten Sträßchen, Kunstgewerbe- und Antik-Geschäfte und die Häuschen im victoria- nischen Baustil fast für sich allein.

 

Internationale Berühmtheit erlangte in 2002 aber auch der St. Joseph State Park gegenüber Port St. Joe. Dr. Stephen Leatherman, Professor für Umwelt- studien an der Florida International University (FIU) in Miami und allgemein als "Dr. Beach" bekannt, bewertete die Beach im St. Joseph State Park als die beste Beach in den gesamten USA einschließlich Hawaii.

 

Landeinwärts erwartet den Naturfreund und Ökotourist eine vielfältige Fauna und Flora im Blackwater River State Forest oder dem Apalachicola National Forest - um nur die beiden größten Parks zu nennen - mit ausgezeichneten Wander-Routen, Besucher-Informationszentren und freundlichen Parkrangern.

 

In den meisten Parks gibt es darüberhinaus Vermietstationen für Fahrräder und/oder Kanus, Übernachtungsmöglichkeiten in einfachen Camps sowie fachkundige Führungen, die unvergeßliche Eindrücke und Erlebnisse garantieren - abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

 

© B. Carpenter

zurück « 1 | 2 | 3 | 4

 




360 Grad Panoramen für Hotels und Restaurants: www.hotel-panoramen.de